Continental Type Im Gegensatz Zur Englischen Mode Verstehen

By | 06/03/2020

Continental Type Im Gegensatz Zur Englischen Mode Verstehen

Ich wünschte, ich hätte das Stricken im kontinentalen Stil erkannt. Als ich merkte, dass ich stricken sollte. Als Ersatz wurde mir beigebracht, das Garn zu werfen. Zu der Zeit wusste ich nicht, dass es einen Unterschied gibt. Wann immer Sie das Garn werfen, halten Sie das Garn in Ihrer idealen Hand und übertragen das Garn während der Stiche durch die Nadel. Dies erfordert viel Armbewegung.

Wenn Sie Bursitis oder Arthritis in Ihrer Schulter haben, wird diese Art des Strickens definitiv Ihre Schulter stören und Ihr Stricken von Zeit zu Zeit behindern. Es ist wirklich deutlich weniger Stress und Bewegung mit Ihrem idealen Arm und Schulter. Auch der kontinentale Stil erfordert ungefähr keinen Platz zum Stricken. Das ist wirklich viel schöner, wenn man im Wartebereich strickt. Kein Schlagen oder Anstoßen des Nachbarn.

Mit kontinentalem Design und Strickstil behalten Sie das Garn in Ihrer linken Hand. Sie benutzen Ihre Finger und werfen das Garn nicht weg. Sie arbeiten, Sie stricken mit Ihren Fingern und Nadeln, keine Schulterbewegung erforderlich. Mir wird tatsächlich gezeigt, wie man ein kontinentales Modell stricken kann, aber nach so ein paar Jahren, in denen ich das Garn oder die englische Mode geworfen habe, habe ich das Gefühl, dass ich wieder entdecken werde, alles noch einmal zu stricken. Ich bin so ungeschickt im Umgang mit Garn und Nadeln wie jeder Anfänger.

Für alle, die das Stricken beherrschen, empfehle ich Ihnen, dieses Design herauszufinden. Es ist einfacher, ordentlicher und so kompakt. Wenn Sie ein Oldie wie ich sind und sich ein neues Hindernis wünschen, dann ist dies ein fantastisches. Suchen Sie sich also ein einfaches Strickschalmuster und einen sehr guten Ausbilder. Wenn Sie nicht über einen Lehrer verfügen, versuchen Sie es mit einem Online-Video. Kontinentale Richtlinien finden Sie in einem Online-Video unter Knitting n Crochet.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.